< Zimmerbrand / Wassertrüdingen
02.02.2012 07:00 Alter: 8 Jahre

Wohnhausbrand / Wittelshofen


Um 7:15 Uhr wurde unsere Wehr zu einem Wohnhausbrand in einem Autohaus nach Wittelshofen gerufen. Beim Eintreffen unserer Wehr stieg aus der Dachhaut des Hauses schon dichter Qualm hervor. Vorort waren bereist die örtlichen Wehren und die Drehleiter aus Wassertrüdingen. Wie stellten mit unserem LF16 eine Wasserversorgung aus der naheliegenden Wörnitz sicher und 7 unserer Kameraden waren als Atemschützer im Einsatz.

Laut ersten Erkenntnissen war eine defekte Mikrowelle die Ursache des Brandes. 

Es waren auch noch Feuerwehren aus Ammelbruch, Wassertrüdingen und Dinkelsbühl im Einsatz.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF16, TSF, MZF

Personen: 15