< Baum auf Fahrbahn / Kreisstraße AN 49
15.12.2017 16:15 Alter: 2 Jahre

Hallenbrand / Ehingen


Am Freitagnachmittag, den 15.12.2017 wurden wir zu einem Industriehallenbrand, bzw. Vollbrand landwirtschaftliches Anwesen alarmiert.

Als wir um 16:15 Uhr das Gerätehaus zur Einsatzstelle verlassen haben, sahen wir bereit auf der Anfahrt ein offenes Feuer an deiner Lagerhalle. Der Einsatzort befand sich in Ehingen, Am Anger.

Beim Eintreffen wurde sehr schnell deutlich, das es sich um einen Hackschnitzelbunker handelt, der nach oben ein offenes Feuer beinhaltete. Die Dachkonstruktion stand bereits in Flammen. Das Feuer wurde rasch durch unsere Wehr bekämpft. Die Löschwasserversorgung bauten wir mit unserem TSF vom naheglegten Bach auf. Die Wehr aus Lentersheim brachte Wasser mit einer Schlauchstrecke vom Hydranten. Die Verkleidung des Bunkers wurde mit Hilfe der Drehleiter aus Wassertrüdingen geöffnet. Unter Atemschutz verschiedener Wehren und einem Bagger wurde das Material ausgeräumt und abgelöscht. Gegen 18:00 Uhr konnte Feuer aus gemeldet werden. Nachlöscharbeiten dauerten noch bis ca. 19:30 Uhr an.

Eingesetzte Wehren: Ehingen, Lentersheim, Wassertrüdingen, Unterschwaningen, Ammelbruch und Gerolfingen

zusätlich alarmiert: Dambach, Beyerberg, Wittelshofen und Burk

LF16, TSF und MZF ca. 35 Personen