< Baum auf Fahrbahn / Kreisstraße AN 49
21.10.2021 19:00 Alter: 207 Tage

Übung gesamte Wehr / Feuerschutzwoche 2021


Am Donnerstagabend, den 21.10.21 wurde unsere Wehr zu einer Übung durch Sirenenalamierung gerufen.

Unser Übungsobjekt war ein Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw gegen eine Containermulde geschleudert wurde.

Im Fahrzeug befand sich eine eingeklemmte Person (Übungspuppe), die das Fahrzeug nicht selbstständig verlassen konnte.

Zuerst erfolgte die Ausleuchtung der Unfallstelle Mittels des Flutlichtmastes des HLF20 und gleichzeitig wurde durch das Entfernen der Frontscheibe ein schneller Zugang zur eingeklemmten Person geschaffen.

Danach wurde Mittels des hydraulischen Spreizer und der Schere die Beifahrertür entfernt, die Person wurde auf einer Trage fixiert und aus dem Unfallauto herausgeholt.

Im Anschluss an die Übund fand ein Resume der Übung durch unseren 1. Komandanten, den Gruppenführern und des Kreisbrandmeisters statt.

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

HLF20

MZF

 

Personen:

20 Feuerwehrleute