< Technische Hilfeleistung / Verkehrsunfall
15.10.2020 19:00 Alter: 6 Tage

Übung gesamte Wehr / Ehingen Diakoniehaus


Am Donnerstagabend, den 15.10.20 wurde unsere Wehr zu einer Übung durch Sirenenalamierung gerufen.

Unser Übungsobjekt war das örtliche Diakoniehaus, dabei war die Einsatzmeldung, Brand im Obergeschoss mit zwei vermissten Personen.

Beim Eintreffen unserer Wehr wurde die Lage von der Einsatzleitung erkundet und anschließend rückte ein Atemschutztrupp zur Suche der vermissten Personen in das verrauchte Obergeschoss vor.

Gleichzeitig wurde von eine Wasserversorung aus einem Hydranten zum HL20 gelegt und eine weitere zur unserer Tragkarftspritze.

Von beiden Pumpen erfolgte die Weiterleitung zu den Verteilern und weiteren Schläuchen zum möglichem Einsatz eines Wassereinsatztes von außen.

Die Einsatzstelle wurde durch den Lichtmasst des HLF20 und einer Lichtlafette die durch unser Notstromagregat gespeist wurde ausgeleuchtet.

Die beiden vermissten Perosnen wurden durch unseren Atemschutz im Gebäude aufgefunden und mit Hilfe einer Trage aus dem Gebäude gebracht.

Im Anschluss an die Übund fand ein Resume der Übung in unserem Feuerwehrhaus durch unseren 1. Komandanten und des Kreisbrandmeisters statt.